Keine Ergebnisse
      Keine Ergebnisse
        Keine Ergebnisse
        Showroom Partner finden Broschüre bestellen Website durchsuchen Diese Seite ausdrucken
        Loading...

        Holz tut gut – Holz tut besser

        Warum unser Kunststoff-Verbrauch unser Klima negativ verändert

        Was würde passieren, wenn wir anstelle von Holz nur mehr Produkte aus fossilen Rohstoffen nutzen würden? Das Ergebnis ist erschreckend.

        Der Ausstoß von Treibhausgasen würde stark ansteigen und unser Klima noch mehr belasten. Zu diesem Ergebnis kamen das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW), die Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) und das Umweltbundesamt im Rahmen von drei Forschungsprojekten. Es wurden mehrere Szenarien durchgespielt und eine „Was-wäre-wenn“-Entwicklung für einen Zeitraum von 90 Jahren simuliert. Wirklich beeindruckend war folgendes Ergebnis: Der Anstieg der Treibhausgase wird allein durch das Ausmaß der Nutzung von fossilen Rohstoffen beeinflusst. Obwohl die CO₂ Speicherung des Waldes kurzfristig zur Senkung der Werte führen würde, würden die CO₂ Emissionen aufgrund der vermehrten Nutzung von fossilen Rohstoffen stark ansteigen. Das ergäbe eine negative Treibhausgas-Bilanz in Österreich! Was sagt uns das? Je mehr Produkte aus Kunststoff erzeugt – also gekauft – werden, desto höher ist der Ausstoß an Treibhausgasen. Und Treibhausgase sind hauptverantwortlich für den Klimawandel. Egal wie „biologisch“ Kunststoff hergestellt wird – seine Auswirkungen auf unsere Umwelt sind alles andere als beruhigend. Die Nutzung vom natürlichen Rohstoff Holz wirkt sich hingegen positiv auf den Klimawandel aus. Selbstverständlich muss darauf geachtet werden, dass ausschließlich Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verarbeitet wird. Einfach gesagt: man verarbeitet jene Anzahl an Bäumen, die man an anderer Stelle bereits nachgepflanzt hat. Mit Parkett aus dem genialen Rohstoff Holz schlägt man gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Klar ist nun, dank den Forschungsergebnissen, dass es nicht nur unser Weltklima positiv beeinflusst. Als einziger Bodenbelag trägt Parkett zu einem angenehmen Raumklima bei. Es gleicht die Luftfeuchtigkeit im Raum optimal aus – egal ob trockene oder feuchte Luft. Die Oberfläche fühlt sich wärmer an, als bei anderen Belägen. Und wem das noch nicht genug ist, achtet auf die Raumakustik in mit Parkett verlegten Räumen. All diese Eigenschaften finden Sie in unserem Parkett mit Funktion aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Egal ob Pflegefrei-, Gesund– oder Flüster-ParkettWeitzer Parkett erfreut Augen, Füße, Ohren und das Gewissen.

        Lesen Sie hier die Treibhausgasbilanz der österreichischen Wertschöpfungskette Holz 2016    >>