Reinigung & Pflege
Ihres Parkettbodens

Holz ist ein sehr charakteristischer Werkstoff mit bestimmten Eigenschaften. Je besser man die Besonderheiten kennt, umso grösser ist die Freude am Weitzer Parkett und umso leichter fällt es, die ursprüngliche Schönheit des Parketts zu erhalten! Vor allem das richtige Klima und eine konstante, richtige Reinigung und Pflege verhelfen Ihrem Holzfussboden zu einen schönen und langen Leben.

Für ein langes Parkett-Leben

Das richtige Klima

Menschen und Holz haben vieles gemeinsam.

Das ideale Raumklima ist für beide dasselbe …

  • Raumtemperatur: ca. 20°C
  • Die relative Luftfeuchtigkeit sollte während der Wintermonate nicht unter 30 % und während der Sommermonate nicht über 65 % liegen
  • Die Oberflächentemperatur des Parkettbodens darf bei Fußbodenheizungen 26°C nicht überschreiten.

Bei diesen Werten fühlt der Mensch sich wohl und das Holz „arbeitet“ nur minimal. Um diese Werte über das ganze Jahr möglichst konstant zu halten, empfehlen wir …

  • In der Heizperiode Stoßlüften zum Luftaustausch. Langes Lüften führt zur Absenkung der ohnehin niedrigen Luftfeuchtigkeit und fördert die Fugenbildung
  • Während der Heizperiode zusätzliche Feuchtequellen wie Zimmerpflanzen, Heizkörperaufsätze und Luftbefeuchter vorsehen

Niedrigenergie- und Passivhäuser
Idealerweise wird nicht nur die Wärme durch kontrollierte Wohnraumlüftung rückgewonnen, sondern auch die Luft kontrolliert befeuchtet. Wenn diese Funktion in der Ausstattung nicht berücksichtigt wurde, sollten im Sinne der eigenen Gesundheit und des Holzfußbodens Maßnahmen gesetzt werden, um während der Heizperiode ein starkes Absinken der Luftfeuchtigkeit zu verhindern.

Holzböden richtig reinigen

Die richtige und regelmäßige Reinigung verlängert die Lebensdauer Ihres Holzbodens.

Wir empfehlen …

  • Grobschmutz mit Mopp, Haarbesen oder Staubsauger entfernen
  • Wasser, Sand und Steinchen sofort entfernen
  • Feinen Schmutz und Staub mit einem nebelfeuchten Lappen aufwischen
  • Den Boden nicht mit Wasser überschwemmen
  • Je nach Oberfläche dem Wischwasser das empfohlene Reinigungsmittel beigeben

Von Zeit zu Zeit empfielt sich eine Grundreinigung durch den Parkettprofi

  • Stärkere Schmutzablagerungen werden durch den Parkettprofi unter Anwendung von ProVital Cleaner maschinell entfernt
  • Danach wird mit ProVital Finish die Öloberfläche neu aufgebaut. Farbtöne können dabei erneuert oder aufgefrischt werden
  • Parkett und Stiege entwickeln dabei eine wunderschöne Patina und behalten Wert und Schönheit

Anwendungsintervall
Erst dann, wenn Sie mit der laufenden Reinigung und Pflege nicht mehr das gewünschte Ergebnis erzielen.

Reinigungs- & Pflegeanweisung zu Pflegefrei-Parkett

Anwendungsintervall für die laufende Reinigung: 2 bis 4 Mal im Monat
Mit der Oberfläche ProActive+ ist Weitzer Parkett der erste und einzige Anbieter eines pflegefreien Parketts für den privaten Wohnbereich. Parkettpflege ist hier nicht mehr erforderlich.

Für die laufende Reinigung haben Sie die Wahl zwischen zwei Spezialprodukten:

  • Weitzer Parkett Clever Cleaner
    Der Clever Cleaner ist ein Reinigungsprodukt, welches kraftvoll Schmutz löst und zugleich schonend zur Parkettoberfläche ist. Der Clever Cleaner ist ökologisch unbedenklich und frei von Konservierungsstoffen.
  • Weitzer Parkett Reinigunsseife
    Alternativ zum Clever Cleaner können Sie diese hochwertige Seifenkombination verwenden. Sie wird aus natürlichen Pflanzenölen hergestellt und ist daher biologisch abbaubar und ökologisch unbedenklich.

Anwendung:

  • Sparsame Dosierung
  • Nebelfeuchter Auftrag mit stark entwässertem Arbeitsgerät (Wischmopp, Baumwolltuch etc.)
  • Stärkere Verschmutzungen manuell mit Baumwolltuch oder feinem Schwamm nacharbeiten

Downloads

Reinigungs- & Pflegeanweisung zu Gesund-Parkett

Bei Holzböden mit ProVital finish Oberfläche unterscheidet man zwischen Reinigung und Pflege. Laufende Reinigung sorgt für eine saubere Oberfläche, Tag für Tag. Parkettpflege gibt dem Holz Schutz und Widerstandsfähigkeit.

Reinigung

Anwendungsintervall für die laufende Reinigung: 2 bis 4 Mal im Monat

  • Staub durch Kehren oder Saugen entfernen
  • ProVital Wischpflege in das Aufwischwasser geben
  • Nebelfeuchter Auftrag mit stark entwässertem Arbeitsgerät (Wischmopp, Baumwolltuch)
  • Stärkere Verschmutzungen manuell mit Baumwolltuch oder feinem Schwamm nacharbeiten
  • Frei von Lösemitteln
  • Biologisch abbaubar

Für die laufende Reinigung haben Sie die Wahl zwischen zwei Spezialprodukten:

  • Weitzer Parkett ProVital Wischpflege
    Dieses wasserbasierte, lösemittelfreie und ph-neutrale Spezialprodukt ist ein hochkonzentrierter, biologisch abbaubarer Neutralreiniger, der aus natürlichen Rohstoffen wie indischen Seifennüssen und Tensiden aus Zucker hergestellt wird. Nach der Reinigung mit ProVital Wischpflege muss der Boden vollständig trocknen.
  • Weitzer Parkett Reinigungsseife
    Alternativ zur ProVital Wischpflege können Sie diese hochwertige Seifenkombination verwenden. Sie wird aus natürlichen Pflanzenölen hergestellt und ist daher biologisch abbaubar und ökologisch unbedenklich.

Pflege

Anwendungsintervall für die laufende Pflege: 2 bis 4 Mal im Jahr

  • Ergänzt und pflegt die Nutzschicht
  • Frischt die Oberfläche von strapazierten Böden und Stiegen auf
  • ProVital Pflegespray dünn auf gereinigte und getrocknete Fläche aufsprühen und mit Wischer oder Tuch gleichmäßig verteilen
  • Auch zur Auffrischung mit Farbpigmentierung erhältlich
  • Frei von Lösemitteln
  • Basiert auf natürlichen pflanzlichen Ölen
  • Wasserabweisend

 

Downloads

Erste Hilfe bei Parkett Notfällen