Weitzer ReParkett

Wir von Weitzer Parkett geben bis zu 200 Jahre altem Massivparkett ein neues Gesicht.

 

Sie stehen auf Geschichte?

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie viele Geschichten sich auf einem alten Parkett aus Gründerzeiten abgespielt haben? Zahlreiche Generationen haben darauf gespielt, getanzt, gelebt. Viel zu schade, um so einen wertvollen Schatz einfach wegzuwerfen.

Mit ReParkett gibt Weitzer einem wahren Schatz einen zweite Chance!

Wussten Sie, dass 70 m² Weitzer Parkett eine Tonne Co2 bindet? Das ist nur einer der Gründe, warum das Unternehmen Weitzer Parkett mit dem Produkt ReParkett einen nachhaltigen Trend setzen möchte.

Was genau ist ReParkett?

Altes Parkett wiederverwenden

Wie schon aus dem Namen ersichtlich, geht es darum, wertvolles altes Parkett wiederzuverwenden. Auf einem alten Parkett aus Gründerzeiten haben sich unzählige Geschichten abgespielt. Zahlreiche Generationen haben darauf gespielt, getanzt, gelebt. Viel zu schade, um so einen wertvollen Schatz einfach wegzuwerfen.

Nachhaltigkeit und Ressourcen schonen

Weitzer Parkett sieht hier ein großes Potenzial – für Nachhaltigkeit und für einen wertschätzenden Umgang mit unseren Ressourcen. Der Trend Urban Mining bekommt hier eine neue Dimension.

Urban Mining

Ursprünglich handelt es sich beim Urban Mining um die Rückgewinnung von Baumaterialien und um Bodenschürfungen im urbanen Bereich. Aber das Unternehmen Weitzer Parkett hat dem Begriff eine neue Bedeutung zugeschrieben. Altes Parkett ist so wertvoll, dass es sich lohnt, dieses vor der Entsorgung zu bewahren und – neu aufbereitet – wieder in den Wertekreislauf zurückzuführen. Kurz gefasst: Das Parkett wird abgeholt, sorgfältigst aufbereitet und wieder ausgeliefert.
Nach der Aufbereitung der alten Parkettstäbe erhält der Kunde eine Optik, die so einzigartig ist, wie seine teilweise 200 Jahre alte Vergangenheit. Ein perfekter Boden, damit auch die nächsten Generationen darauf weiter Geschichte schreiben können.

#UrbanMining – Das ist unser Verständnis von Nachhaltigkeit

Mit unserem Weitzer ReParkett wird altes Massivparkett in Weiz sorgfältigst aufbereitet und wieder ausgeliefert – natürlich mit unserer bewährten perfekten Oberfläche.

Auslieferung Wer sein Parkett loswerden will, kontaktiert uns. Gerade bei Renovierungen hat das alte Parkett aus Gründerzeiten oftmals ausgedient und wird einfach entsorgt. Wir holen das Parkett vor Ort kostenlos ab. Sorgfältiger Abbau inklusive. Ohne hohe Kosten für die Entsorgung.

 

Lieferung nach WeizDas Parkett wird danach an unseren Produktionsstandort in Weiz geliefert.

 

Aufbereitung Hier kümmern wir uns liebevoll darum. Es wird sorgfältigst gesichtet und aufbereitet.

 

Neue Oberfläche Nachdem das Parkett mit unserer bewährten perfekten Oberfläche versehen wird und in neuer Schönheit erstrahlt, ist es bereit für sein neues Zuhause.

 

Auslieferung Nun wird es wieder ausgeliefert. Sie erhalten eine Optik, die so einzigartig ist, wie seine teilweise 200 Jahre alte Vergangenheit. Ein perfekter Boden für Ihre eigene Geschichte!

Hier noch ein paar Fakten:

  • Sortierung: bunt (div. Holzarten, Flader, Äste, Farben, Oberflächenmerkmale
  • Stabgröße: Diverse Breiten und Längen nach Materialverfügbarkeit
  • Verbindung: Nut/Feder
  • Aufbau: Massivparkett
  • Verlegearten: Fischgrät oder Riemen

So könnte Ihr Parkett mit Geschichte aussehen: