fbpx
    Keine Ergebnisse
      Keine Ergebnisse
        Keine Ergebnisse
        Showroom Partner finden Broschüre bestellen Website durchsuchen Diese Seite ausdrucken
        Loading...

        Holz ist ganz unsere Art

        Von Eiche über Esche bis hin zu Zirbe – unser Sortiment an Holzarten spiegelt die Vielfalt der Natur wieder

        Nachhaltige Forstwirtschaft und Verzicht auf Tropenhölzer
        Unseren Rohstoff Holz beziehen wir ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Rund 50 % stammen aus einem regionalen Umkreis von 250 km, lediglich 10 – 13 % beschafft Weitzer Parkett aus mehr als 750 km Distanz. Weitzer Parkett verzichtet zudem bereits seit dem Jahr 2009 gänzlich auf die Verwendung von Tropenhölzer.

        Eiche

        EICHE

        Die Standhafte – Quercus (botanisch)


        Die charakterstarke, langlebige Eiche zählt zu den wertvollsten heimischen Nutzhölzern. Der zeitlose Klassiker steht für Robustheit – das Holz des zuverlässigen Baumes ist widerstandsfähig, hart, fest und elastisch. Dies bietet eine optimale Basis für die unterschiedlichsten Farbveredelungen. Passend zu allen Einrichtungsstilen und perfekt geeignet für Fußbodenheizungen bleibt Eichenholz für Parkettböden meist die erste Wahl.

        Ursprung: vorwiegend Österreich, Ungarn und Kroatien

        Esche

        ESCHE

        Die Vitale – Fraxinus excelsior (botanisch)


        Aufgrund ihrer hohen Holzqualität zählt die Esche zu den Edellaubhölzern und gehört nach Buche und Eiche zu den wichtigsten Nutzhölzern Mitteleuropas. Das ausdrucksstarke, auffällig strukturierte Holz mit ausgeprägten Jahresringen ist härter, zäher und elastischer als das vieler anderer Bäume. Eschenholz wird daher besonders dann eingesetzt, wenn höchste Ansprüche an Festigkeit und Elastizität gestellt werden. Neben Parkettböden wird es häufig auch für Werkzeugstiele und Sportgeräte, wie z.B. Ruder genutzt. Aufgrund ihrer besonderen Zeichnung mit braunem Kern, wird die Esche häufig auch als Kernesche bezeichnet.

        Ursprung: Österreich, Ungarn, Kroatien und Ukraine

        Nussbaum

        NUSSBAUM

        Die Edle – Juglans nigra (botanisch)


        Als eines der wertvollsten und begehrtesten Hölzer zählt der Nussbaum bereits seit Jahrhunderten zu den edelsten Holzarten für die Herstellung von Parkettböden, Möbeln aber auch Musikinstrumenten. Durch seine Farbgebung von matt- bis schwarzbraun sowie seine Zeichnung verleiht dieses attraktive Holz jedem Raum ein besonders luxuriöses Ambiente. Sein voluminöses Erscheinungsbild macht es zur idealen Wahl, um Kontraste wirkungsvoll in Szene zu setzen.

        Ursprung: Mittel- und Osteuropa, USA

        Das Holz aus dem Ihr Traumboden gemacht sein soll, steht für Sie schon fest?

        Dann auf zum nächsten Weitzer Parkett Showroom Partner in Ihrer Nähe!

        Alle Muster bestellen

        Folgende Fehler sind aufgetreten

          Ihre Daten

          Bitte wählen Sie einen Partner, der für Sie zuständig sein soll:

          Die Nachricht wird dann direkt an diesen versendet

          Ihr ausgewählter Partner

          * Pflichtfeld
          Loading...