Keine Ergebnisse
      Keine Ergebnisse
        Keine Ergebnisse
        Showroom Partner finden Broschüre bestellen Website durchsuchen Diese Seite ausdrucken
        Loading...

        Beschaffung

        Nein zu Tropenholz, ja zu heimischen Hölzern

        Holz ist ein besonderer Rohstoff. Es fördert das Wohlbefinden, trägt zu einem gesunden Raumklima bei und strahlt Wärme und Behaglichkeit aus. Holz ist aber auch der umweltschonendste Bodenbelag und wächst als einziger Baustoff wieder nach. Weitzer Parkett versucht in der gesamten Wertschöpfungskette zu einer positiven Ökobilanz beizutragen. Darum achten wir bei der Beschaffung unserer Hölzer ganz genau auf ihren Ursprung und auf kurze Transportwege.

         

         Beschaffung regionaler Holzarten

        Unseren Rohstoff Holz beziehen wir fast ausschließlich aus europäischer, nachhaltiger Forstwirtschaft. Rund 50 Prozent stammen aus einem regionalen Umkreis von 250 Kilometern, lediglich 10 Prozent beschafft Weitzer Parkett aus mehr als 750 Kilometern Distanz. Unser Rohstoffbezug ist zur Gänze tropenholzfrei.

         

        Konsequenter Verzicht auf Tropenholz

        Die fortschreitende Abholzung der Tropenwälder verursacht größere Schäden als der weltweite Straßen-, Flug- und Schiffsverkehr. Darum sollte Parkett generell tropenholzfrei sein. Als einer der ersten großen Parketthersteller verzichten wir bereits seit Jahren gänzlich auf Tropenholz. Unser Fokus liegt auf heimischen, regionalen Rohstoffen wie der Steirischen Eiche. Sie legt in der Beschaffung einen extrem kurzen Weg zurück, da Weitzer Parkett direkt in ihrer Region, im Herzen der Steiermark ansässig ist. Setzen auch Sie ein Zeichen gegen Tropenholz!

         

        Schutz wertvoller Wälder

        Dr. Nicola Weitzer und Mag. Alexandra Decker-Weitzer sind persönliche Paten einer Waldkampagne in Rumänien. Sie kämpft um den Erhalt der letzten zusammenhängenden und naturbelassenen Primärwälder Europas. In ihnen leben noch größere Bestände an Bären, Wölfen und Luchsen. Das macht diese einzigartigen Wälder existentiell für die regionale, europäische Artenvielfalt. Die Unterstützung dieses Projektes ist ein persönliches und wichtiges Anliegen der Familie.

         

        Hilfs- und Betriebsstoffe aus europäischer Produktion

        Nur Hersteller aus dem EU-Raum erfüllen die von Weitzer Parkett geforderten hohen Kriterien in Sachen Umwelt-, Arbeitsschutz und vieles mehr. Lieferanten aus anderen Herkunftsländern wie beispielsweise Fernost unterliegen weniger strengen Auflagen. Sie kommen daher für Weitzer Parkett als Partner nicht in Betracht.

        Gesunde und gedeihende Wälder spielen eine Schlüsselrolle für das Weltklima und somit für alles Leben. Ökologische Verantwortung zu übernehmen ist uns ein großes Anliegen. Daher unterstützen wir als persönliche Paten die Greenpeace-Waldkampagne in Rumänien für den Erhalt der letzten zusammenhängenden, naturbelassenen Primärwälder Europas.

        Dr. Nicola Weitzer & Mag. Alexandra Decker-Weitzer