Merkliste 
Navigation Anzeigen
20. Juni 2014 Kategorie: Ökologische Verantwortung

Chemische Emissionen im Wohnzimmer? Nicht mit Weitzer Parkett!

Mikroplastik in der Zahnpasta, Antibiotika im geliebten Wiener Schnitzel, Weichmacher in der Babyflasche… Die Liste der Umwelt- und Gesundheitssünden, die es zu beachten gilt, ist lang.

Aber wer denkt schon daran, sich auch über chemische Emissionen, die über Inneneinrichtung in unseren Organismus gelangen können, den Kopf zu zerbrechen? „My Home is my Castle“, besagt ein englisches Sprichwort und bedeutet, dass das Heim uns so wertvoll wie ein Schloss ist. Und in seinem privaten Schloss möchte man keinesfalls mit ungebetenen Gästen, wie gesundheitsschädliche  Substanzen, unter einem Dach wohnen.

Dieses Bewusstsein um ökologische Verantwortung ist eine der tragenden Säulen der Unternehmensphilosophie von Weitzer Parkett. Deshalb unterzog sich das Unternehmen als einziger Parketthersteller Europas der Prüfung durch „GREENGUARD“. Durch diese Zertifizierung können sich unsere Kunden darauf verlassen, dass unsere 3-Schicht-Produkte keine gesundheitsschädlichen Emissionen abgeben. Das wiederum führt zu einem gesünderen Raumklima! Besonders für gesundheitsbewusste Konsumenten und Konsumentinnen ist das eine gute Nachricht. In Kombination mit weichmacherfreien Klebstoffen bietet Weitzer Parkett für den Wohnbereich eine beruhigende Gesamtlösung. Neben der jüngst errungenen GREENGUARD GOLD-Zertifizierung ist Weitzer Parkett FSC- und PEFC-zertifiziert, mit dem Blauen Engel und Real Wood ausgezeichnet.

Wer glaubt, dass dies selbstverständlich ist, lese nochmals die ersten Sätze dieses Textes. Unser Vertrauen in Produkte gilt es stets aufs Neue zu überprüfen. Weitzer Parkett stellt sich diesen kritischen Überprüfungen und achtet seit Jahren auf die objektive Begutachtung der Produkte durch autorisierte Institute. Zudem ist das produzierte Parkett zu 100 % „Made in Austria“!

Die GREENGUARD Zertifizierungsprogramme gewinnen in Europa immer mehr an Bedeutung, kommt die Organisation doch ursprünglich aus den USA. Die Methoden der GREENGUARD-Zertifizierungsprogramme folgen den Anforderungen der ASTM Standards D5116 und D6670, dem Prüfprotokoll Möbel der US-Environmental Protection Agency, dem Prüfprotokoll Einrichtungsgegenstände und Bauprodukte des Staates Washington, des Blauen Engels, der California Section 013050 sowie der Normenserie der ISO 16000.

Weitere Informationen zu GREENGUARD finden Sie unter http://www.greenguard.org/de/index.aspx

Greenguard Zertifizierung

Greenguard Zertifizierung