Mailand. Paris. Weiz.

Die Mailänder Möbelmesse ist der “Place to Be”, wenn es um neues Design und Wohntrends geht. Auf der Salone Internazionale del Mobile präsentieren renommierte Designer und Hersteller – unter ihnen auch Weitzer Parkett.

300.000 Besucher, 2400 Aussteller und über 300.000 m² machen die Mailänder Möbelmesse zum Mekka in Sachen Interior-Design & Wohnen. Als österreichisches Familienunternehmen hat es Weitzer unter die weltweiten “Who is Who” in Sachen Holzparkett geschafft.

Warum wir als Weitzer Unternehmen International Anerkennung finden? Weil wir den Rohstoff Holz mit vielen Funktionen weiterentwickelt und damit den klassischen Holzparkett revolutioniert haben. Dabei leben wir einen hohen Anspruch an das Design – denn Nachhaltigkeit soll immer State of the Art sein.

“Wir ruhen uns nicht auf 190 Jahren Tradition aus. Wir möchten Trends für die Zukunft setzen.”
Weitzer Parkett Mitarbeiter

Die Mailänder Möbelmesse: Das bedeutet stundenlanges Flanieren und sich inspirieren lassen. Wohingegen vor ein paar Jahren noch Luxus und Opulenz gefeiert wurden, lässt sich jetzt klar ein Trend in Richtung Minimalismus und Purismus erkennen. Für Parkett bedeutet das Reduktion aufs Wesentliche – mit klarem Fokus auf Ausführung und Design. Was die Form angeht, lässt sich klar eine Tendenz zu schlichteren, filigranen Formen erkennen – so findet etwa das kleinere Langriemen Format neben dem großzügigen Dielen-Format wieder großen Anklang. Aber am besten, Sie besuchen die Mailänder Möbelmesse einmal selbst und gehen auf Entdeckungstour. Sie werden sehen, es lohnt sich!